Grund- und Mittelschule Lenting

 

Corona-Maßnahmen

Hygieneplan

aktuelle Regeln:

Maskenpflicht im Schulbus

  Maskenpflicht auf dem Schulgelände

  Maskenpflicht im Schulgebäude


Maskenpflicht im Unterricht
(außer in der Grundschule)


Abstand halten auf dem Schulgelände

  Abstand halten im Schulgebäude


Handhygiene: regelmäßiges und gründliches Händewaschen und wenn nötig desinfizieren

Regelmäßiges Lüften der Klassenräume

Reinigung der Räume

Ganztagesklassen

Ganztagesklassen

Was sind Ganztagesklassen?

Spricht man von Ganztagesklassen, muss man zunächst eine Unterscheidung vornehmen. Es gibt zum einen ein gebundenes und ein offenes Konzept. Im Gegensatz zu den offenen Ganztagesklassen, bei denen lediglich die Möglichkeit einer zeitweisen Betreuung von Schülern am Nachmittag besteht (beispielsweise beim Anfertigen von Hausaufgaben), wird unter einer gebundenen Ganztagesklasse verstanden, dass

• ein durchgehend strukturierter Aufenthalt in der Schule an mindestens 4 Wochentagen von täglich mindestens 7 Zeitstunden für die Schülerinnen und Schüler verpflichtend ist und

• die vormittäglichen und nachmittäglichen Aktivitäten der Schülerinnen und Schüler in einem konzeptionellen Zusammenhang stehen und der Unterricht in einer Ganztagsklasse erteilt wird.

Der Pflichtunterricht ist auf Vormittag und Nachmittag verteilt. Über den ganzen Tag hinweg wechseln Unterrichtsstunden mit Übungs- und Studierzeiten und sportlichen, musischen und künstlerisch orientierten Fördermaßnahmen. Es werden auch Freizeitaktivitäten angeboten.

Was bieten Ganztagesklassen?

Gebundene Ganztagesklassen bieten:

  • differenzierte Fördermaßnahmen

  • den Unterricht ergänzende und individuelle Arbeits- und Übungsphasen

  • eine veränderte Lern- und Unterrichtskultur

  • Mittagsverpflegung

  • einen pädagogisch gestalteten Freizeit- und Neigungsbereich

  • Öffnung von Schule unter Einbeziehung qualifizierter externer Partner

  • Angebote zur Förderung sozialer Kompetenzen

In den gebundenen Ganztagesklassen, wie wir sie an der Mittelschule Lenting haben, werden überwiegend zwei Klassenlehrer eingesetzt, die sich den Unterricht aufteilen und zum Teil auch parallel in ihrer Klasse unterrichten. Dazu kommen auch externe Kräfte, etwa für Freizeitgestaltung, Berufsorientierung etc. Der gesamte Tagesablauf wird von der Schule konzipiert und organisiert.

Die Eltern übernehmen die Kosten für das Mittagessen (zur Zeit 3,75 € pro Essen). Dieser Betrag wird mit den "Essenstagen" im Schuljahr mulitipliziert und durch 11 Monate geteilt, so dass in jedem Monat ein feststehender Betrag von der Gemeinde abgebucht wird. Ab einer Fehlzeit von einer Woche werden die Kosten zurückerstattet.

Ganztagesangebot an unserer Schule

Das Ganztagesangebot wird seit der Einrichtung der ersten gebundenen Ganztagesklasse im Schuljahr 2008/09 an unserer Schule mit Erfolg angeboten und durchgeführt.

Eltern können ihre Kinder grundsätzlich ab der 5. Jahrgangsstufe in einer gebundenen Ganztagesklasse anmelden, wobei das Zustandekommen einer Klasse von den Anmeldezahlen abhängt!

Die Kinder bekommen ein Mittagessen, werden beaufsichtigt und können ihre Hausaufgaben auch gleich in den dafür vorgesehenen Studierzeiten in der Schule erledigen.

Hier geht´s zu den Anmeldeformularen  für eine Ganztagesklasse im kommenden Schuljahr!

Sollten Sie Fragen zum Thema "Ganztagesklassen an der Mittelschule Lenting" haben, können Sie sich gerne jederzeit an die Schulleitung (Tel.: 08456 9279-0) wenden!

Mittagessen in unseren Ganztagesklassen

1. Lieferant

Unsere Schule bezieht das Mittagessen seit Jahren und in bewährter Weise von der Fa. Gourmet, einem österreichischen Unternehmen. Die Anlieferung erfolgt tiefgefroren immer montags, unser Küchenpersonal bereitet das Essen in Dampfkonvektomaten entsprechend schonend zu. Zusätzlich gibt es täglich frischen Salat, auch eine Nachspeise ist im Preis inbegriffen. Vagetarier erhalten ein fleischloses Hauptgericht. Sie können sich gerne zum Unternehmen und zur Herkunft der Produkte auf der Homepage der ►Fa. Gourmet informieren. Jeweils zum Schuljahresbeginn findet für alle Eltern ein sogenanntes Probeessen statt. Nehmen Sie dieses Angebot wahr, damit Sie die Qualität des Essens selbst beurteilen können. Der Termin wird frühzeitig auf der Homepage der Schule unter Termine bekannt gegeben.

2. Kosten

Kosten pro Essen: derzeit 3,75 €

3. Essenstage

Essenstage im Schuljahr 2019/20: 144 (1. Essenstag: 21.09.2020, Letzter Essenstag: 23.07.2021)

4. Abbuchungen

Abbuchungen im Oktober/Dezember/Februar/April/Juni (am 15. des Monats): jeweils 94,10 €; am 15.08.2021: 47,05 €

Die Abrechnung erfolgt über das SEPA-Lastschriftverfahren durch die Gemeinde Lenting.

5. Nichtberechnung

Rückerstattung für Abwesenheiten von einer gesamten Woche (z.B. wegen Krankheit, Schullandheim, Praktikum etc.) werden pro Woche, in welcher kein Mittagessen in Anspruch genommen wurde, 15 € nachgelassen.