Grund- und Mittelschule Lenting

Zur leichteren Lesbarkeit wird nur die männliche Form verwendet.

Verdacht auf Depression – Hinweise zu Beratungsstellen, Ärzten, Therapeuten und Kliniken

Symptome

In Abhängigkeit vom Alter gibt es Besonderheiten in der Symptomatik (ausführlich dargestellt unter https://www.deutsche-depressionshilfe.de/depression-infos-und-hilfe/depression-in-verschiedenen-facetten/depression-im-kindes-und-jugendalter). Folgende Auffälligkeiten können Anzeichen für eine mögliche Depression sein (aus: Paul ganz unten, LMU München, https://www.kjp.med.uni-muenchen.de/forschung/depr_br1.php und ICD-10-WHO Version 2019).

  • Traurigkeit
  • Lustlosigkeit
  • Antriebslosigkeit, Energielosigkeit
  • Interessenverlust
  • Aggressivität
  • sozialer Rückzug
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Ängste
  • Kopf- oder Bauchschmerzen
  • vermindertes Selbstvertrauen
  • Gedanken über Sinn des Lebens

Notfalladressen

  • Notarzt, Tel. 112
  • behandelnder Arzt
  • psychiatrische Kliniken

Neuburg / Ambulanz der Kinderklinik
Leiterin: Dr. Passavant
Müller-Gnadenegg 4
86633 Neuburg
+49 8431 54-0
www.sankt-elisabeth-klinik.de

Heckscher Klinikum GmbH, Institutsambulanz – Ingolstadt
Leiterin: Dr. Wendel
Münchener Straße 135
85051 Ingolstadt
+49 841 885551-0
www.kbo-heckscher-klinikum.de

Ansprechpartner und Beratungsstellen im Schulbereich

An den Schulen sind neben den regionalen Schulberatungsfachkräften vor Ort die Lehrkräfte des eigenen Vertrauens erste Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche bei seelischen Notlagen, die über Schulprobleme hinausgehen.
Um eine frühe Diagnose und die entsprechende Therapie zu ermöglichen, übermitteln Beratungslehrer und Schulpsychologen vor Ort wichtige und aktuelle Hinweise zu Beratungsstellen, Ärzten, Therapeuten und Kliniken im jeweiligen Schulumfeld.

Hilfen in und an der Schule Lenting

  • jeder Lehrer des eigenen Vertrauens
  • Schulpsychologen:

Susanne Tratz
Bau I, 2. OG, Raum I/22
Tel.: 08456 / 92 79 – 28
Sprechzeiten: Mi 11.30 Uhr – 13.00 Uhr und Do 11.30 Uhr – 12.15 Uhr
susanne.tratz@lra-ei.bayern.de

Jan-Patrick Weingärtner
Bau I, 2. OG, Raum I/21
Tel.: 08456 / 92 79 – 27
Sprechzeiten: Mi 13.15 Uhr – 14.00 Uhr
jan-patrick.weingaertner@schulamt-eichstaett.de

  • Jugendsozialarbeit an der Mittelschule:

Kerstin Gillessen und Döne Utku
Bau I, 2. OG, Raum I/20
Tel.: 08456 / 92 79 – 29
kerstin.gillessen@kjr-ei.de
doene.utku@kjr-ei.de

  • Schulseelsorger:

Andreas Nowak
erreichbar Freitag 8:00 - 9:00 Uhr über das Sekretariat

Kontakte im weiteren schulischen Umfeld

  • Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Nummer
    Kostenlose, anonyme Beratung rund um die Uhr:
    Tel.: 0800/111 0 111 oder 0800 – 111 0 222
    www.telefonseelsorge.de

Informationsmaterialien, Ratgeber

Hilfen außerhalb der Schule

  • psychologische Psychotherapeuten
  • Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Erziehungsberatungsstellen

Erziehungsberatungsstelle der kirchlichen Werke Eichstätt GbR
Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche
Ostenstraße 31 a
85072 Eichstätt
Telefon: +49 8421 8565
erziehungsberatung@caritas-eichstaett.de
www.erziehungsberatung-eichstaett.de

Außensprechstunde
Nebenstelle Beilngries
Stadtgraben 11
92339 Beilngries
Anmeldung über die Hauptstelle in Eichstätt

Erziehungs- und Familienberatung Ingolstadt
Psychologische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien
Gabelsbergerstraße 46
85057 Ingolstadt
Telefon: +49 841 9935440
erziehungsberatung@caritas-ingolstadt.de
www.erziehungsberatung-in.de

▼ Diese Informationen als PDF downloaden